Login
x

Aktion*
Bis 30.09.20
Smart Home
im Wert von bis zu
7.100 €
zu jedem Kauf
geschenkt.
 

d.i.i. – WIR SIND
WOHNIMMOBILIEN


Als führender Spezialist für Wohnimmobilien in Deutschland ist d.i.i. renditestarker und solider Partner für profitable Investments.

Die d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH wurde 2006 mit dem Ziel der wertsteigernden Investition in den deutschen Wohnimmobilienmarkt gegründet. Mittlerweile ist das inhabergeführte Unternehmen führender Spezialist für Wohnimmobilien in Deutschland und entlang der gesamten Wertschöpfungskette engagiert: Vom Objektankauf über Finanzierung, Objektentwicklung und -betreuung bis zum Abverkauf der Objekte erhalten Sie bei der d.i.i. alle Leistungen rund um erfolgreiche Wohnimmobilien aus einer Hand. Das Unternehmen versteht sich als starker Asset Manager für Mieter, Käufer und Investoren.

Seit 2015 hat die d.i.i. Gruppe ihr Portfolio erweitert und investiert in Neubauprojekte, in baureife Nachverdichtungspotenziale sowie in freie Grundstücke. Durch den gezielten Ankauf von Grundstücken oder Objekten mit Nachverdichtungspotenzial hat die d.i.i. ihre Wertschöpfungskette erweitert. Die Bündelung aller Prozesse um die Projektentwicklung in der d.i.i. ermöglicht, schnelle und kostengünstige Lösungen zu realisieren. Die daraus entstehenden Kosteneinsparungen gibt die d.i.i. konsequent an ihre Investoren, Käufer und Mieter weiter.

In der Rechtsform ist die d.i.i. eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sie hat ihren Sitz in Wiesbaden und beschäftigt rund 160 Mitarbeiter. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über ein Netzwerk mit mehreren Maklerbüros.

DIE WIESBADENER
ARCHITEKTEN ZAESKE


Das Architektenbüro Zaeske ist in Wiesbaden zu Hause und realisiert seit über 50 Jahren ›Räume für Menschen‹ in der hessischen Landeshauptstadt. Das traditionsreiche Unternehmen steht für qualitätvolle Architektur, die ihren Nutzern dient und die gebaute Umwelt bereichert.

Auch mit dem Viktoria Viertel ist es Zaeske gelungen sich behutsam ins historische Erscheinungsbild des östlichen Villengebiets einzugliedern und ein feines Quartier mit nur 84 Wohnungen harmonisch in den Bestand zu integrieren.