Login
x
Treffen Sie
uns vor Ort

Dienstag - Freitag
15-18 Uhr
Samstag & Sonntag
11-15 Uhr
 
 

Mittendrin


Mit dem Viktoria Viertel entsteht in der Landeshauptstadt Wiesbaden mit ihren rund 280.000 Einwohnern ein feines, kleines Wohnquartier mit 84 Eigentumswohnungen mitten in der Stadt. Die Erbauung dieses Viertels ist gleichzeitig eine Rekultivierung eines zentralen Teils der Stadt, der nach dem 2. Weltkrieg für viele Jahrzehnte für Wiesbadener Bürger nicht zugängig war. Die Immobilien des Viktoria Viertels sind also nicht nur für künftige Haus- und Wohnungsbesitzer eine einmalige Chance, sondern ebenfalls eine großartige Fügung für die gesamte Stadtentwicklung nun endlich an das bestehende Villenviertel und an die erfolgreiche Stadtgeschichte anzuknüpfen.

Zurückversetzt von der Frankfurter Straße, angrenzend an die sehr ruhige Viktoria- und Augustastraße, eingebettet in eine naturbezogene Landschaftsgestaltung zeigt sich hier das Viktoria Viertel mit seiner besonderen Lebensqualität, die alle Generationen gleichermaßen anspricht. Ein Viertel für Menschen, die bereits in Wiesbaden beheimatet sind oder die Chance zum Anlass nehmen, bald Teil der Stadt zu sein.

 

Horizon­tali­tät

und

Weit­läu­fig­keit

Aussergewöhnlich


Die Architektur von Zaeske ist im umfassenden Sinn nachhaltig, funktional, sozial, kulturell und ästhetisch. Die behutsame Art im Umgang mit dem vorhandenen Stadtbild, spiegelt sich in der Planung des Viktoria Viertels wider.

Das städtebauliche Erscheinungsbild des Viertels ist geprägt durch freistehende Villen, altem Baumbestand aus der Zeit des Historismus und begrünten Vorgärten. Das Viktoria Viertel setzt so fort, was Ende des 19. Jahrhunderts als »Erweiterung des Grünen Viertels Richtung Osten« entstand als die Stadt mehr Kurgäste als Bewohner zählte.

Die Gebäude sind von ihrer Außenwirkung individuell unterscheidbar, greifen auf diese Weise den jeweils eigenständigen Charakter der umliegenden Häuser auf und fügen sich so ins Straßenbild ein. Vergangenes wird so behutsam ins Heute übersetzt.

Die Weitläufigkeit der Wohnfläche zieht sich bis in die Außenbereiche mit großzügig gestalteten privaten sowie gemeinschaftlichen Terrassen und Grünflächen.

Das Viertel verbindet alle Vorteile eines urbanen Lebensstils mit denen eines ruhigen und erholsamen Lebensraums.

84

Wohnungen

über

2,7M

Deckenhöhe

2

Himmels­-
richtungen

in allen

Wohnungen

Grün


Als nachhaltiges und kommunikatives Gesamtkonzept gedacht, bietet das Viktoria Viertel nicht nur stillvollen und exklusiven Wohnraum, sondern verkörpert mit einer großen Biodiversität bei Flora und Fauna, zahlreichen E-Ladestationen, KFW 55 und nachhaltigen Energiekonzept sowie vielen Gemeinplätzen, die Idee eines urbanen Lebensstils und nachbarschaftlichen Miteinanders.

Das Grün ist Frei- und Begegnungsraum zugleich.

Smart-

Home Ready

KFW
55

EFFIZIENZHÄUSER

Lade-
sta-
tionen

STELLPLÄTZE
FÜR E-BIKES

»Wiesbaden ist vor allem eine Schöpfung des 19 Jhs., welche der Stadt Form verliehen hat.«

ZAEKSE UND PARTNER ARCHITEKTEN

Inside/Out


Moderne Architektur ist mehr als eine Hülle zum Schutz und das Schaffen von Geborgenheit. Sie ist mehr als Wohnen: Sie will das echte Leben! Sie vermittelt zwischen drinnen und draußen. Im Viktoria Viertel ist es die Architektur, die keine Grenzen setzt, sondern Durchblicke, Blickachsen und Möglichkeiten kreiert. Die Architektur ist geprägt von dem Charme der Umgebung, städtebaulich und architektonisch von historischen Stadtvillen inspiriert.

Hohe Geschosse mit über 2,70 Meter Deckenhöhe, weite Fensterfronten und stilvoll gestaltete Balkone und Terrassen bringen das Licht und Grün von draußen nach drinnen.

Die Wohneinheiten sind jeweils in zwei Himmelsrichtungen ausgerichtet. Sonnendurchflutete Räume und viel Licht - selbst an trüben Tagen - mit Blick ins Grün und auf die Stadt sind die Konsequenz.

Große Grünflächen umgeben die Häuser und die großzügigen Außenräume der Wohnungen verbinden das Innere und das Äußere und erschaffen so Wohlfühloasen auf Balkonen und Terrassen, mitten in der Stadt. Hier entsteht das Gefühl von Zuhause.